Sensorische Integration

©A. Jean Ayres: "Bausteine der kindlichen Entwicklung"
erschienen im Springer-Verlag   /   ISBN 3-540-13303-8


"Integration stellt eine Art von sich organisieren dar. Etwas zu integrieren heißt, die unterschiedlichen Teile zu einem Ganzen zusammenzubringen. Wenn etwas 'integriert' ist, arbeiten alle Teile als Einheit zusammen."

"Sensorische Integration ist der Prozess des Ordnens und Verarbeitens sinnlicher Eindrücke (Sensorischer Inputs), so dass das Gehirn eine brauchbare Körperreaktion und ebenso sinnvolle Wahrnehmungen, Gefühlsreaktionen und Gedanken erzeugen kann. Die Sensorische Integration sortiert, ordnet und vereint alle sinnlichen Eindrücke des Individuums zu einer vollständigen und umfassenden Hirnfunktion."

"Sensorisch integrative Prozesse resultieren aus der Wahrnehmung und anderen sensorischen Synthesen, die den Menschen befähigen, effektiv mit seiner Umwelt zu interagieren."

"Die Sensorische Integration lässt viele Dinge wesentlich leichter ablaufen, selbst wenn sie nicht leicht sind. Willenskraft dagegen kann man nur für wenig Dinge aufbringen und immer nur für einen bestimmten Zeitpunkt."

"Wenn alle sensorischen Reize, die das ZNS eingehen, die höheren Ebenen des Gehirns "bombardieren" könnten, würde das Individuum in die Ineffektivität gedrängt. Es ist die Aufgabe des Gehirns zu filtern, zu organisieren und eine Masse sensorischer Informationen zu integrieren, so dass diese zur Entwicklung und Durchführung der Hirnfunktion genutzt werden kann. Glücklicherweise ist das Gehirn unter normalen Umständen ein Selbstorganisationszentrum. Es scheint ein Wunder zu sein, dass dieses Organisationszentrum nicht öfters versagt, als es dies anscheinend tut."


"Eine Störung der Integration sinnlicher Wahrnehmung
ist eine schwere Last für jedermann, der sie zu tragen hat."

zur Buchbeschreibung

Anna Jean Ayres
"Bausteine der kindlichen Entwicklung"
Störungen erkennen und verstehen / Ganzheitliche Frühförderung und Therapie / Praktische Hilfe für Eltern

mehr zu diesem Buch


zurück nach:

Therapie

Pinnwand


letztes Update: 05.01.2005

Sitemap / no Frame