Anne Häußler,

Christina Happel, Antje Tuckermann, Mareike Altgassen, Katja Adl-Amini


SOKO Autismus

Gruppenangebote zur Förderung SOzialer KOmpetenzen bei Menschen mit Autismus
Erfahrungsbericht und Praxishilfen

Verlag: Modernes Lernen
ISBN-Nr. 3-8080-0525-4


aus dem Klappentext:

Soko Autismus steht für einen gruppenpädagogischen Ansatz zur Förderung sozialer und kommunikativer Fähigkeitne bei Menschen mit Autismus. Vorbild für die hier vorgestellten "SOKO-GRuppen" sind die Social Skills Groups (Sozialkompetenz-Gruppen) des TEACCH-Programms in den USA, wo seit Jahrzehnten in diesem Bereich Angebote entwickelt und erprobt werden.

Das Buch enthält eine Fülle von Ideen zur Gestaltung von Gruppenangeboten sowie praktischen Anregungen für die inhaltliche Arbeit. Neben grundlegenden Informationen über soziale und kommunikative Schwierigkeiten bei Menschen mit Autismus und einer Darstellung des Konzeptes der SOKO-Gruppen stellen die Autorinnen eine SOKO-Gruppe für Kinder und eine für Erwachsene mit Autismus/Asperger-Syndrom vor. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Beschreibung der eingesetzten Strategien, Hilfen und Aktivitäten, die in der konkreten Arbeit mit den Kindern bzw. Erwachsenen entwickelt wurden.

Somit handelt es sich bei diesem Buch sowohl um einen Erfahrungsbericht, als auch um eine umfangreiche Ideen- und Materialsammlung.

Der Hauptteil besteht aus Spielbeschreibungen (mit Fotos), Arbeitsblättern (Kopiervorlagen) und Übungsanleitungen. Darüber hinaus enthält das Buch neben Strategien zum Verhaltensmanagement auch anregungen für die Förderdiagnostik und Dokumentation. Praktiker, die selbst Gruppenaktivitäten anbieten wollen - ob in der Schulklasse, in der Freizeit oder im Rahmen einer therapie - werden in diesem buch für die inhaltliche und methodische Gestaltung vielfältige Ideen und Hilfen finden.

Buch bestellen bei Amazon.de


zurück nach: Bücher Erziehung Therapie

letztes Update: 05.01.2005

Sitemap / no Frame